Mai 17, 2024

Auf dem Gelände unserer Mitarbeiter ist das Grundstück total aufgeweicht und die Latrine droht überzufließen. Sie haben die Äste der Bäume abgesät, damit die Sonne den Boden erreicht und trocknen kann. Dann kann auch ein LKW kommen, der die Latrine abpumpt.  Es ist schlimm.

Das könnte auch von Interesse sein

Aktuelles aus Uganda

Aktuelles aus Uganda

Esther von unserer Partnerorganisation Rotom berichtet: „Die Trockenzeit von Juni bis August hat gerade begonnen. Die Menschen bereiten ihre Gärten für die nächste Regenzeit vor. Nach der Ernte werden die Felder umgegraben und das Unkraut entfernt, damit alles gut...

MFB und RTL Wir helfen Kindern

MFB und RTL Wir helfen Kindern

Vor ein paar Tagen erhielten wir die Nachricht: ja, wir bekommen von der @rtlwirhelfenkindern Stiftung Unterstützung, um unserer Projekt in Kenia weiter auszubauen. Wir helfen dort Massai-Mädchen an Bildung zu gelangen und sie vor Beschneidung und Zwangsheirat zu...

Jona-Gemeindefestival mit uns

Jona-Gemeindefestival mit uns

Ihr fragt euch, wer wir sind und was wir so machen? Dann könnt ihr uns mal kennenlernen! Kommt am Pfingstmontag zum Jona-Gemeindefestival. Neben uns gibt es dort viele tolle Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene - jeder hat sein eigenes Festival! Trefft uns...