Irene

Irene, EB 153 ist 19 Jahre alt und möchte Schneiderin werden.

Fiona

Fiona, RGC 204 ist 9 Jahre alt und geht in die 3. Klasse. Der Vater war Motorrad-Taxifahrer bis er letztes Jahr einen so schweren Unfall hatte, dass er nicht mehr arbeiten kann, die Mutter ist lediglich Tagelöhnerin.

Timothy

Timothy, Un 1982 ist 10 Jahre alt und geht in die 5. Klasse. Er ist aktives Mitglied der örtlichen Kinderkirche und trommelt und singt im Gottesdienst und bei den Veranstaltungen.

Fabrice

Fabrice, RGC 202 ist 10 Jahre alt und geht in die 3. Klasse. Die Mutter arbeitet als Tagelöhnerin in der Landwirtschaft, bislang wurde Fabrice von Freunden der Mutter unterstützt, doch sie sind nun arbeitslos geworden.

Vivian

Vivian, UN 1985 ist 10 Jahre alt und geht in die 6. Klasse. Ihre Mutter bekam sie als Teenie und gab sie an eine Sozialarbeiterin ab, die sich seitdem um Vivian kümmert.

Jackie

Jackie, UN 1993 ist 13 Jahre alt und geht in die 6. Klasse. Sie wurde in unserem Kinderheim „Ebenezer“ aufgenommen, denn ihre Eltern wollen sich nicht um sie kümmern und ihre Großmutter kann es nicht mehr.

Igor

Igor, RGC 203 ist 9 Jahre alt, geht in die 3. Klasse und lebt bei seiner Oma: der Vater ist chronisch krank und kann kaum arbeiten, die Mutter hat die Familie verlassen.

Yanis

Yanis, RGC 201 ist 7 Jahre alt und kommt nun in die 1. Klasse. Seine Mutter hat HIV+ und eine halbseitige Lähmung.

Gaella

Gaella, RGC 205 ist 10 Jahre alt und geht in die 4. Klasse. Sie mußten in einen Slum ziehen, nachdem der Vater schwer krank wurde und nicht mehr als Klempner arbeiten kann. Durch den Corona-Lockdown kann die Mutter ihren Straßenverkaufsstand nur sehr eingeschränkt...

Patenschaften

Was macht eine Patenschaft beim MFB besonders? Sie sind persönlich.

Projekte

Verschaffen Sie sich einen Überblick, über die zahlreichen Projekte des MFB.

Helfen

Mit einer Spende, können Sie unsere Arbeit ganz konkret unterstützen.

Veranstaltungen

Gerne stellen wir Ihnen unsere Projekte in einer Informationsveranstaltung vor.

Herzlich Willkommen!

Schön, dass Sie sich für unseren Verein interessieren. Das Missionswerk Frohe Botschaft (MFB) ist ein christlich-soziales Hilfswerk, das Menschen in Ostafrika und in Deutschland durch Worte und Taten die Liebe Jesu bezeugt, um ihnen dadurch Zukunft und Hoffnung zu geben. Dies geschieht durch Patenschaften, Projekte, partnerschaftliche Begegnungen und gegenseitige Ermutigung.

Wir haben unseren Sitz in Großalmerode/Hessen und arbeiten seit 1962 in Ostafrika. Schwerpunkte bilden Kinder-Patenschaftsprogramme, die Förderung von Schulausbildung, Frauen-Selbsthilfe-Projekte, Ausbildungshilfe sowie Altenhilfe.

Bereits seit vielen Jahren werden erfolgreich Kinderpatenschaften in den Ländern Uganda, Ruanda und Kenia vermittelt.

Unsere Büros und die Buchhandlung sind in der Regel von Mo.-Fr. 8.00 Uhr – 13.00 Uhr für Besucher geöffnet, nachmittags nach Absprache.

Laden Sie sich hier die allgemeine MFB-Broschüre runter.

Hartmut Krause

(Missionleiter)

Sachspenden

Die Menschen in Uganda, Ruanda und Kenia denken praktisch und freuen sich sehr über eine neue Matratze, ein Moskitonetz, eine Ziege, sowie über weitere für uns ungewöhnliche Geschenke. Für jedes Sachgeschenk erhalten Sie ein Zertifikat und später noch einen kurzen Bericht mit Foto, wenn Ihr Geschenk von unseren Mitarbeitern überreicht wird.